Ciara

Ciara

Freitag, 26. November 2010

RehaBuggy und Vorbesprechung für OP nummer 8 +?

Hallo ihr Lieben,
Bei uns war die Woche was los. Vor ca. 2-3 Monaten hat Mama einen Reha Buggy beantragt. Nun kam diese Woche endlich die genehmigung. Mama gibg davon aus, dass es jetzt noch ein paar Wochen dauert bis wir ihn bekommen.
Nein lange warten mussten wir wirklich nicht, denn am Tag nach dem Schreiben von der KK wurde bereits unser Rehabuggy geliefert.

Heute haben wir ihn das erste Mal ausgeführt. Denn heute ging es mal wieder nach Erfurt zur Vorbesprechung für meine 8. Op. Wir mussten heute ganz früh aufstehen, denn für mich als bekennender Langschläfer durfte heute nur bis 5:30 schlafen. Dann hat Papa mich aus dem Schlaf gerissen.
Um 6.02 Uhr fuhr dann auch schon der Bus zum Bahnhof.
Da Mama mitlerweile weiß das ich um solche Uhrzeiten nichts esse, haben sie was eingepackt und ich habe mein Frühstück unterwegs eingenommen.
Der erste Termin war in der Augenambulanz. Heute sollte dann endlich mal geklärt werden ob meine Tränenkanäle mal mit durchgespült werden oder nicht. Da ich ja sowieso eine Narkose bekomme, bietet es sich an das gerade mal mit zu machen.
Das bedeutet dann wohl, dass meine 8 Op auch gleich meine 9 OP ist.

Während der Zugfahrt bin ich dann auch schon ein bißchen wacher geworden....


Und war sogar zu ein paar Späßen aufgelegt....

Ich hab die Haare schön, Ich hab die Haare schön......*hihi*
Nach der Augenambulanz ging es dann auch schon auf Station, wo wir eigentlich gut empfangen wurden. Wir sind ja schließlich auch schon bekannt. Obwohl eine Schwester hat meine Mama irgendwie ein bißchen als Rabenmama hingestellt. Wie können sie denn zulassen das ihr Kind mit einer ssssssssssssooooooooo schlimmen Erkältung operiert wird, das machen wir nicht. (Wo sie recht hat , hat sie ja recht) Jetzt das große ABER ich habe gar keine Erkältung mehr. Ich sehe immer so aus. Schnotternasen sind bei mir Alltag durch die Röhrchen (irgendwohin muss es ja schließlich abfließen) und die Roten Bäckchen habe ich ständig seitdem meine Zähnchen sich angekündigt haben.
So sah das dann auch der Arzt der mich Untersucht hat.Mein Rachen ist in Ordnung und der Schnotter kommt durch meine Choanalatresie.

Na den Gesprächen mit dem Arzt wegen meiner abklingenden Erkältung und dem Narkosearzt war ich so müde,dass es für Mama eine Leichtigkeit war mich zum schlafen zu bringen.


Nachdem ich ein bißchen heia gemacht hatte (so ne halbe Stunde) ging es mir auch wieder besser. Dann gab es sogar noch was zu essen. Und zum Schluß nach geschätzten 2 1/2 Stunden warten gab es noch ein 2 min Gespräch mit dem Oberarzt, dann durften wir nach Hause.


Zum Schluß noch ein Winke, Winke für euch.
Dicken Kuss

Eure Ciara Lynn

P.S.Mama hält euch bestimmt auf dem laufenden über meine Ops. <3

Kommentare:

Jolina hat gesagt…

Hallole!
Kein Wunder, dass Du nach dem Gespräch mit dem Narkosearzt eingeschlafen bist, das ist ja sein Job, hihi.
Aber ganz schön ätzend diese ganhzen OPs.
Ganz liebe Grüße
Deine Freundin Jolina

Anonym hat gesagt…

Hallo
oh je,da macht die Lütte ja schon was mit=((Tränengangspülung hatte Levi 2 mal und gut überstanden.Die Rehakarre habt ihr nun auch.freut mich für Euch!!!Levi brauchte nun doch keine mehr.Damit er aber einen besseren halt in der Karre hat,habe ich fürs Auto BUZZ und für daheim den Quinny Comfort xxl.Tolle Sitzschalen mit und entgene der Fahrtrichtung!Wünsche Euch einen schönen ersten Advent udn weiterhin alle liebe!Marie