Ciara

Ciara

Mittwoch, 30. Dezember 2015

Das Jahr 2015

war für uns ein sehr emotionales, kämpfendes, lustiges, erlebnisreiches und sehr schönes Jahr. 
Auch wenn der Start 2015 von uns viel Ausdauer, Kraft und vorallem Kämpferische Fähigkeiten forderte hat es sich für uns doch zum guten gewendet. 

Haben wir dieses Jahr doch auch große Ereignisse gehabt. 
Angefangen mit Zoeys Übergang von der Krippe in den Kindergarten. 
War der Abschied doch sehr tränenreich. 
 


Groß ist sie geworden und ist eine wundervolle große/kleine Schwester


Ging es doch weiter mit der Geburt unserer 3. Prinzessin. 
Mia hat unser Leben vollkommen gemacht. 
 


Der für mich krönende Abschluß war dann Ciaras Schuleinführung. 
Haben wir lange dafür gekämpft das sie diesen normalen Weg gehen darf. Und ich bereue ihn immer noch keine Sekunde. 
Auch wenn es in der Schule nicht immer optimal lief, bin ich doch guter Dinge das wir 2016 erfolgreich weiter machen. 
Ciara hat uns wieder einmal bewiesen das sie ne Kämpferin ist und lernen will. 
 


Ich möchte zum Ende hin , dann doch nochmal Danke sagen. 

Unsere Familie , die uns sehr wichtig ist. Mit der wir viel Zeit verbringen und vor allem viel lachen und Spaß haben. Es ist einfach toll euch zu haben. 
Unsere Freunde , die wir gerne besuchen, die uns gerne besuchen aber vor allem die auch immer da sind wenn man sich nicht sieht. 
Wir haben euch lieb und freuen uns auf die gemeinsame Zeit die wir 2016 verbringen werden. 

 Es war ein tolles Jahr 2015 und ich wünsche mir das wir auch 2016 ein tolles Jahr haben werden. 
Wir packen jetzt unsere Sachen und fahren später dann zu lieben Menschen , mit denen wir schon dieses Jahr viel Zeit verbracht haben und feiern ins neue Jahr. 

Wir wünschen euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Lacht viel, denn es macht das Leben einfach schöner. 
Nehmt eure Lieben in den Arm und zeigt ihnen wie gern ihr sie habt. 
Ich trinke einen auf euch. 
 


Seid ganz lieb gegrüßt

Ramona und der Rest der Rasselbande

Dienstag, 22. September 2015

Schulbericht der 2.

Hallo ihr Lieben,



da ich nicht schlafen kann, dachte ich ich berichte euch mal wie es jetzt so in der Schule läuft. 

Für die , die es nicht mitbekommen haben.
Ciara besucht jetzt seit 4 Wochen eine staatliche Grundschule. 
Ich finde sie hat sich sehr gut eingelebt. Sie geht gerne in die Schule.Meistens brauch ich nicht mehr mit in den Klassenraum sondern sie verabschiedet sich vor der Schule von mir.
An manchen Tagen siegt dennoch ihr Dickkopf und der sagt eben:" Mama muss mit in den Klassenraum." Dort kann ich mich dennoch schnell verabschieden ohne das es weitere Probleme gibt. 

Ciara ist seit 4 Wochen Trocken. Wir brauchen die Windel wirklich nur noch Nachts auch da häuft es sich ,dass sie Windel morgens trocken ist. 
In der 1. Woche hatten wir 2 Unfälle, aber dank unserer wunderbaren Integrationshilfe war das überhaupt kein Problem. 



Ciara hat sich auch ganz schnell mit ihrer Sonderpädagogin angefreundet die sie immerhin die hälfte ihrer Schulwoche betreut. 
Ciara kann bereits die ersten Buchstaben schreiben. Am meisten das "M". 
Deutsch ist das Hauptfach was Ciara leicht fällt. Dagegen hat Ciara in Mathe noch die größten Defizite.
Obwohl sie begeistert Zahlen schreibt,aber es gehört eben noch mehr dazu als Zahlen schreiben zu können. 




Lesen lernt Ciara mit Gebärden und ich muss sagen, sie lernt verdammt schnell. Ich bin richtig stolz auf mein Schulkind. 

Ihre Klassenkameraden und auch die Lehrer gehen wirklich toll mit ihr um. 
Wenn der Dickkopf nicht wäre könnte sie noch viel mehr zeigen.Wir arbeiten auch zu Hause viel an ihrer Konzentration und ihrem Durchhaltevermögen. 

Kunst und Werken sind momentan ihre Lieblingsfächer,denn dort darf sie Schneiden, kleben und malen. 
Apropo Schneiden auch da zeigt sie eine definitive Entwicklung in den ersten 4 Wochen.




Ich dachte immer Ciara liebt Sport und Musik (was ich auch heute noch denke) , allerdings hat sie diese Fächer immer am Ende des Tages und da ist die Luft meistens schon raus.Nicht nur bei Ciara auch bei allen anderen Kindern. 

Umso mehr Wochen ins Land gehen umso überzeugter bin ich von dem Weg den wir gehen. 
Ich weiß es wird nicht leicht werden aber ich weiß eben auch was alles in Ciara steckt. Sie zeigt ihr Wissen nur sparsam und meist erst zu Hause, aber ich habe auch wieder festgestellt auch wenn sie vielleicht nicht aktiv am Unterricht teilnimmt,dennoch nimmt sie unheimlich viel mit. 



In 2 Wochen sind hier schon die ersten Ferien. Ich bin gespannt wie Ciara das meistert. Kommt sie mit der Umstellung klar? 
Nach den Ferien soll sie dann auch den Hort besuchen und mit ihren Klassenkameraden gemeinsam Hausaufgaben machen. 
Im moment hole ich sie jeden Tag nach der Schule ab. Ciara freut sich rießig und erzählt mir stolz das sie in der Schule war. 
Ihre Lieblingsantwort auf die Frage: Was hast du in der Schule gemacht? 
ist nach wie vor: "Sand gespielt. "



Ciara hat uns schon immer ihren Weg gezeigt und das wird sie auch weiterhin tun. Ich bin überzeugt davon, dass wir am Ende der 4. Klasse ein Kind haben was Lesen, Schreiben und Rechnen kann. In welchem Rahmen das statt findet , dass bestimmt Ciara allein. Sie muss das lernen zu lassen. 
Aber da wir eine kleine Neugiernase haben, denke ich wird es ein aufregender, spannender, anstrengender aber auch sehr schöner Weg werden. 


***** Die Bilder sind von unserem Familienshooting , gemacht von der lieben Carolin von 
Carolin Photografie ******* 

Website: http://carolin.photography/portfolio/


So und nun wünsche ich euch eine wunderschöne Gute Nacht. 

Ich werde euch auf dem Laufenden halten. 

Eure Ramona

Donnerstag, 3. September 2015

Schulbericht der 1.

Schulwoche: 2

Hallo ihr Lieben

Ich wollte euch mal berichten wie es so bei Ciara in der Schule läuft. 

Der morgendliche Start in die Schule gestaltet sich noch ein wenig schwierig aber wir nähern uns dem alleine in die Klasse gehen. 
Im moment ist es so, dass ich Ciara noch in die Klasse bringe und sie dort meist von ihrer Sonderpädagogin empfangen wird. 
Mitlerweile schaff ich es vor dem Klingeln aus der Klasse raus zu sein. :-) 

Naja vom Unterricht an sich kann ich nicht allzu viel berichten. Ciara hat halt nen Dickschädel und der steht ihr Nach wie vor im Weg. Sie verweigert noch viel. Ich denke da ist noch viel mehr drin. 

Ciara zeigt aber auch, dass sie doch das ein oder andere aus dem Unterricht mit nimmt. Schauen wir mal wo uns der Weg hinführt. 

Und ja wir haben auch bereits gemerkt das Ciara noch viele defizite hat. Aber das sind alles Dinge die wir auf hohlen können. Sie brauch eben noch Zeit. Und diese geben wir ihr. 

Sie wird auch noch zeigen können was sie kann,aber ich denke wir befinden und immer noch in der Eingewöhnungsphase. 

Aber was ich mit großer Sicherheit sagen kann, die Kinder haben sie sehr gut aufgenommen. 
Ich würde sogar fast behaupten einige mögen sie sogar. 

Die Woche bin ich mehrfach gefragt worden wann Ciara endlich auch in den Hort kommt. Da hüpft doch das Mamaherz. 

Sie versteht sich auch mit den Kindern aus der 3. und 4. Klasse. Mitlerweile klebt sie auf dem Schulhof nicht mehr an mir sondern bewegt sich mit den anderen Kindern und zieht sie in ihren Bann. Es ist toll zu beobachten. 

 Nächste Woche gibt es noch eine Begutachtung. Da geht es aber mehr darum, wieviele Stunden unser Integrationshelferin bekommt. 

Ich finde es toll zu sehen welche Fortschritte Ciara macht. 
Und ist er noch so klein, wir sehen ihn und freuen uns riesig. 

Ich halte euch weiter auf dem laufenden. 


Dieser Stempel befand sich letzte Woche in Ciaras Hausaufgabenheft.


Liebe Grüße
Ramona

Montag, 24. August 2015

Ciaras Schuleinführung

Hallo ihr Lieben. 

Ja nun war es endlich soweit. 
Nach 6 Wochen Ferien, die Ciara nicht mehr in den Kindergarten zu bekommen war, haben wir am Samstag Ciaras Schuleinführung gefeiert. 
Es war ein wundervoller, sonniger, aufregender, erlebnisreicher Tag mit den tollsten Gästen die man sich wünschen kann. 
Ich lasse einfach mal ein paar Bilder sprechen.
 


stolzes Schulkind
  Auf dem Weg zur Schule musste Ciara unbedingt erst noch mit den Steinen spielen.  :-)

  
Ist sie über Nacht wirklich so groß geworden? 



Zoey hat sich den Logen Platz auf  Papas Schultern gesichert.
 
Ciara wollte nicht rein gehen nur mit Hilfe von Sarina war sie bereit auf ihren Platz zu gehen. :-)

Zoey verfolgt das geschehen ganz gespannt. 
 


Auch als sie aufgerufen wurde war Ciara nicht bereit ihre Zuckertüte in Empfang zu nehmen. 
Die Kinder waren so lieb und haben sie Ciara an den Platz gebracht. 
Aber dann mit einmal wollte Ciara den anderen nichts nach stehen und ging vor. 
 
 

Nach der Feierstunde sind wir noch kurz in die Klasse. Ciara musste noch ihren Ranzen holen. 
Sie wollte gar nicht mehr nach Hause. 
 

Auf dem Weg zur Feier. 


Zoey hat das Trampolin in der Schule entdeckt und hatte ne Menge Spaß. 
 
Unsere große Maus.
Ciaras Kuchen

Die Jurkerasselbande

Unsere Lieblingsbraunschweigerin mit Mia

Wir danken Silke von ganzen Herzen für die wunderschöne Zuckertüte. Du hast meine erwartungen mehr als übertroffen. 
Und natürlich auch vielen Dank an Ronny und Claudia das wir an der Sonderbar feiern durften und ihr uns bei allem unterstützt habt. 

Und ein dickes fettes Dankeschön an alle Gäste, für euer kommen und von Ciara ein dickes Dankeschön für die Geschenke. 





Wir hatten eine tolle Party. 


Liebe grüße Ramona



Tortenaufleger gibt es bei Kali -Design 

 



Sonntag, 26. Juli 2015

Meine Mädels

Hallo ihr Lieben, 

ich möchte euch heute einfach nur mal ein paar Bilder da lassen. 
Die sind heute beim Probenähshooting entstanden und ich find sie so mega schön, dass ich sie euch einfach zeigen muss.
 


 


Mein Mann muss gleich auf Nachtschicht. 
Somit rocke ich mit den Mädels unser zu Hause. 
Also habt einen wunderschönen Start in die neue Woche. 


Donnerstag, 25. Juni 2015

Ciara wird ein Schulkind!!!!

Hallo ihr Lieben. 

Lange haben wir nichts mehr von uns hören lassen, was unter anderem daran liegt, dass hier der Alltag tobt und ich von einem Termin zum nächsten hetze. 

Ich habe euch versprochen ich werde euch informieren sobald es was zum Thema Schule gibt. 

Nun ist es endlich amtlich. Unsere Ciara wird dieses Jahr eingeschult. 
Nachdem unsere Wunschschule (eine Integrativschule) Ciara abgelehnt hat, habe ich nach ganz vielen Schlaflosen Nächten zusammen mit einer lieben Dame vom TQB entschieden sie in einer staatlichen Grundschule anzumelden. 

Es gab viele Beobachtungen und einschätzungen von allen Seiten. Ciara hat sich an allen Tagen wirklich vorbildlich verhalten was für unsere Wahl keine Zweifel aufkommen ließen. 

Es ist eine kleine staatliche Schule mit gerade mal ca. 100 Schülern. Ausgezeichnet ist die Schule durch Kneipp. Was auch mit einer der Gründe war warum ich begeistert von der Schule bin.
Für die Schule ist es auch Neuland ein Kind mit Down Syndrom aufzunehmen. Aber ich denke Ciara wird schnell alle Dämme brechen lassen. 

Wir waren bereits zu einem Schnuppernachmittag und Ciara war mehr als begeistert und wollte gleich am nächsten Tag in die Schule gehen. :-) Sie verkündete voller Stolz ihrer kleinen Schwester das sie jetzt in die Schule geht. 

Man merkt immer mehr wie die Kindergartenzeit nun bald zu ende geht. Schade eigentlich es war eine tolle Zeit in einem tollen Kindergarten. Nun liegen gerade mal noch 4 Wochen vor uns , denn Ciara darf noch 3 Wochen "Ferien" machen bevor dann der ernst des Lebens los geht. 
Hier steht alles im Zeichen Ciaras Schuleinführung. Wir sind sehr aufgeregt. Unsere Maus wird groß. 
Lag sie doch gestern erst nach 6 Stunden wehen in meinen Armen. *ironieoff* 

 
Nächste Woche feiern wir schon Zuckertütenfest im Kindergarten. Ihre Zuckertüte haben wir zusammen mit Ciara im Kindergarten gebastelt. Es war ein tolles Erlebnis und hat wirklich sehr viel Spaß gemacht. 

In den letzten Wochen hat Ciara auch bereits 2 Wettkämpfe im Ringen hinter sich gebracht. 
Ich kann euch sagen das war ein Erlebnis.
Ciara ist bald geplatzt vor stolz und wir erst. Ich geb es zu ich musste mir auch ein paar Tränchen verdrücken. Ist es doch was besonderes wenn die Tochter in die Fußstapfen tritt. 
Und noch besser ist, wenn die alt eingesessenen auch noch bemerken das wir beide aus dem selben Holz geschnitzt sind und Ciara viel von mir hat. 


Ciara hat echt mega viel Spaß am Ringen. Und wir nähern uns langsam den Regeln. Die Grundregeln hat sie schon mal verstanden, denn man ist höflich und gibt vor dem Kampf der Gegnerin die Hand. 
Ciara schreckt auch nicht vor größeren zurück und hat sich rießig gefreut als sie noch 2 weitere Kämpfe machen durfte. 
Ich lass euch mal ein paar wenige Bilder da. 













Diese kleinen Momente lassen einen alles vergessen. 
Die 2 tragen hier manchmal einen regelrechten Zickenkrieg aus. Und dann gibt es eben diese Momente wo man die Bedingungslose liebe spürt. 
 

Zoey und Mia waren natürlich mit von der Partie. 
 
Zum Schluß lass ich euch noch ein Bild von heute da. 

Meine 3 Mädels. 
Jede ist auf ihre Art einfach wundervoll und keine möchte ich mehr missen. 
Ich bin sehr gespannt wie die "Reise"weiter geht und welche Höhen und Tiefen auf uns warten. 
Ich bin zu allem bereit. :-) 



Seid ganz lieb gegrüßt 

Eure Ramona