Ciara

Ciara

Freitag, 13. August 2010

Nasen Operation

Heute schreibe ich mal wieder als Ramona und nicht im Auftrag von Ciara.

Meine kleine Prinzessin ist heute zum 7. mal operiert worden.Für mich war die letzte Nacht die Hölle. Ich konnte nicht richtig schlafen weil ich mir solche extremen Sorgen gemacht habe. Dabei muss ich mir gar keine Sorgen machen, denn Ciara wird hier von den besten HNO Arzt behandelt , der mir je begegnet ist.
Naja heute früh um halb sieben musste ich Ciara schweren Herzens wecken (mache ich wirklich sehr ungern), sofort sollte ich sie in die OP Klamotten stecken, warum eigentlich?! Mein Kind hat überhaupt keine Zeit gehabt wach zu werden, wurde sofort von den Schwestern überfallen. Um viertel 8 habe ich Ciara in den OP gebracht, ohne ein paar Tränchen ging das natürlich nicht.Mir fällt es jedesmal so extrem schwer sie loszulassen und dem OP Team zu übergeben obwohl ich genau weiß das es ihr dort gut geht.

Um kurz vor 10 kam dann die erlösende Nachricht: Wir dürfen auf die Aufwachstation. Gott sei Dank es ist wieder alles gut gegangen. Dort haben wir (mein Mann und ich) erfahren , dass sich Ciara heute mit dem aufwachen aus der Narkose echt schwer getan hat, aber wir haben eine muntere Ciara zusehen bekommen. Zwar noch sehr benebelt von der Narkose, aber trotzdem sehr munter. Sie wollte gleich aus dem ollen Bett rausgenommen werden, nein nicht mit Mama kuscheln, sondern mit Papa. Denn es war für beide heute Premiere. Papa war das erste mal mit auf der Aufwachstation.

Naja den Tag haben wir sehr gut über die Runden gebracht, Ciara geht es gut und ich hoffe das wir ganz schnell wieder nach Hause dürfen.
Ich danke allen die heute die Daumen gedrückt und an uns gedacht haben.

Ganz liebe Grüße Eure Ramona und die schlafende Ciara

Kommentare:

Samea Tirza hat gesagt…

Tapfere Ciara und tapfere Mama.
Ihr zwei hab das toll gemacht. Schön fand ich das der Papa auch mit im Aufwachraum dabei war, so wie du es beschrieben hast, hat das Ciara echt gut getan. Jetzt hoffen wir das ihr bald nach hause dürft.
Liebe Grüße Naemi

Jolina hat gesagt…

Ich bin froh, dass es jetzt wieder aufwärts geht. Auch wir hatten fest die Daumen gedrückt